Der 4. Würzburger Startup-Preis 2019 geht an CIRCULAR CARBON!

CIRCULAR CARBON - Die vielseitige Kohle  hat gewonnen. Local hero wurde Holy Cheesecake.

Die Würzburg AG unterstütz die Initiative Gründen@Würzburg bei der Durchführung der Presisverleihung am 25. Juni 2019!    Gruedenlogo-VCC

Start-up Fieber im heissen Würzburg am Dienstag, den 25.06.2019:
• 8 Start-ups
• 5 Jurymitglieder
• 5 Minuten Pitches
• 35 Grad
• 2 Sieger-Teams

Fast 300 begeisterte Zuschauer, die beim 4. Würzburger Startup-Preis ihre Stimmen abgaben und die SiegerInnen feierten!

Vier Stunden dauerte das Programm
Vier Stunden Startup-Preis die perfekt durchgeplant, organisiert und koordiniert waren. Das ist dem Gründen@Würzburg-Team und den Unterstützern zu verdanken. Allen voran Jan Wiesner, Jenniffer Gehring, Gerhard Frank, Christian Andersen und Carsten Lexa.

„Jedes Jahr verzeichnen wir mehr BewerberInnen und mehr Publikum – das zeigt, dass der Startup-Preis Würzburg nicht nur für GründerInnen interessant ist, sondern für eine breite Öffentlichkeit. Wir sind froh, mit der Veranstaltung den ansässigen Start-ups eine Plattform bieten zu können, die sich so großer Aufmerksamkeit erfreut. Dafür lohnt sich das Engagement.“

Aus 18 Bewerbungen wurden die vielversprechendsten fünf ausgewählt und stellten sich dem Publikum.
Bei der Beurteilung der konkurrierenden Start-Ups gelten hohe Maßstäbe. Die Bewertungskriterien: Team, Konkurenzfähigkeit, Nachhaltigkeit, Wachtumspotenzial, Realisierungswahrscheinlichkeit und der Gesamteindruck.

Nach den Pictches und der Abstimmung standen die Sieger fest.

JuryVotum_0823  PublikumVoting-StartupPreis_0826

 

CIRCULAR CARBONist das beste Start-up Würzburgs 2019!
Felix Ertl konnte sowohl die Jury als auch das Publikum mit der nachhaltigen Verwertung von Kakaobohneschalen als Nutz- und Pflanzenkohle überzeugen. Für die Schokoladenfabrikation werden Regenwälder gerodet, den unfruchbaren Boden wollen CIRCULAR CARBON - zusammen mit Partnern  - und der Pflanzenkohle als Dünger aufbessern um den Wiederanbau zu fördern.
Wie kommt das „schwarze Zeug“ in den Boden? Mit der Kuh! „Kakaokohle im Futter für die Kuh ergibt hinten raus den Dünger. Die Kuh gibt dann wieder die Milch für die Schokolade.“ Und schon haben wir einen perfekten wirtschaftlichen, biologischen Kreislauf!

Gewinner-StartupPreis_0829

 

Der Local Hero wurde von den Wirtschaftsjunioren ausgelobt.
Die Nominierten:
Cannameleon: im Franchise-System wollen sie bis Ende des Jahres 10 Läden mit Nutzhanfprodukten und medizinischem Cannabis in Deutschland eröffnet haben, erzählte Lukas Schwarz. Fünf gibt es schon, einen davon bei uns in Grombühl.
Holy Cheesecake: dem traditionellen Käsekuchen mit Stiel und Toppings verfeinern ist ihr Geschäfttsmodell. Im Moment sind Mona Wisniewski und Philipp Konrad vor allem auf Festivals im Foodtruck unterwegs.
BOCKS:  Lautsprecherboxen aus Weinkisten – die üblichen Angebote auf dem Markt waren dem Erfinder und Erbauer Moritz Rogalla aus Veitshöchheim im Alltag zu untauglich. „Ich kann runterfallen – macht nix!“ Wie er selbst sein Produkt beschreibt: „Es verliert die Seele, wenn man es skaliert.“

 

JuryVoting-LocalHero_0824     PublikumVoting-LocalHero_0828

 

Gewonnen hat den Local Hero der Wirtschaftsjunioren sie süße Sünde Holy Cheesecake!

Gewinner-LocalHero_0835

 

Sieger der Herzen wurde Moritz Rogalla mit der BOCKS.

 

StartupPreis-Poster-2019

 

 

  


>>> zurück

Kontakt
Würzburg AG
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg
Tel: 0931/37 23 19
Kontakt aufnehmen
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK