Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK
-->

#smartwue

SMART CITY

Wie alle zukunftsorientierten Kommunen sucht auch Würzburg gesamtheitliche digitale Entwicklungskonzepte, die darauf abzielen, die Stadt noch effizienter, technologisch fortschrittlicher, grüner und sozial inklusiver zu gestalten.

SmartWÜ-Buch RZ-Neu-klein, 6045 KB

Die Würzburg AG will diesen Prozess hin zur „Smart City“ mit Denkanstößen, Wissenssammlungen und Netzwerkveranstaltungen, mit Informationsvermittlung durch lokale und externe Experten sowie weitere Projektideen begleiten.


SMART CITY MEETUP - WIE ALLES BEGANN
Nach einer Session zum Thema „Smart City Würzburg“ beim 4. Würzburger BarCamp durch Dr. Christian Andersen (ZDI Mainfrankenexterner Link) und Dr. Jennifer Gehring (IGZ Würzburgexterner Link) kam der Wunsch nach einem regelmäßigen Austausch zum Thema Smart City Würzburg auf. Um also die Möglichkeit zu bieten sich in einer lockeren und kreativen Runde über das Thema auszutauschen, haben wir kurzer Hand die Smart City Meetup Gruppe initiiert (https://www.meetup.com/de-DE/smartwue/externer Link). In dieser informellen Runde tauschen sich interessierte Teilnehmer über aktuelle Themen rund um die lebenswerte, digitale und bürgerfreundliche Smart City Würzburg aus. 

Kommt vorbei, tauscht Euch mit uns aus, diskutiert mit uns und bringt eure Ideen ein - Wir sind gespannt auf euren Input!

Das SmartWue-Team


WAS BISHER GESCHAH:

Smart City Meetup #1
15.01.2019
Das erste Smart City Meetup in Würzburg startete mit einer allgemeine Vorstellungsrunde des Smart City Kernteams sowie aller Meetup Teilnehmer. Im Anschluss daran gab der Wirtschaftsförderer der Stadt Würzburg, Hr. Klaus Walther, eine kurzweilige Einführung in das Thema Smart City. Klaus Walther zeigte die Chancen und Möglichkeiten einer Smart City auf und warum es wichtig ist jetzt mitzumachen und aktiv mitzugestalten anstatt abzuwarten was andere Städte machen und „hinterherzulaufen“. Über Fragen was in der Stadtverwaltung zum Thema Smart City läuft, welche Smart City Projekte in Würzburg durch Unternehmen, Start-ups, Hochschulgruppen etc. bespielt werden und was die nächsten Schritte sind, wurde in lockerer Runde diskutiert. 

Smart City Meetup #1
Smart City Meetup #1 (c) Jennifer Gehring
Der Wirtschaftsförderer der Stadt Würzburg, Klaus Walther, gibt eine Einführung in das Thema Smart City.


Smart City Meetup #2
12.02.2019
In unser zweites Smart City Meetup sind wir mit einem spannenden Impulsvortrag durch Mario Kossner (Wirtschaftsförderung Stadt Würzburg und Student an der DHBW-Mannheim) gestartet. Mario berichtete von seinem Besuch in der Würzburger Partnerstadt Umea in Schweden. Er erklärte was deren Ziele einer Smart City sind, was dort bereits schon umgesetzt wird und was zukünftig noch entstehen soll. Daraus ergaben sich im Plenum zahlreiche offene Fragen, die nach Rücksprache mit dem Ansprechpartner in Umea, im nächsten Meetup kurz erläutert werden. Inspiriert durch u.a. schwedische Projekte, haben wir gemeinsam Themen, Ideen und Wünsche der Teilnehmer für die Smart City Würzburg gesammelt (s. Bild).

Smart City Meetup #2
Smart City Meetup #2 (c) Jennifer Gehring
Mario Kossner berichtete von seinem Besuch in der Würzburger Partnerstadt Umea in Schweden.

Smart City Meetup #2
Smart City Meetup #2 (c) Jennifer Gehring
Themen, Ideen und Wünsche der Teilnehmer für die Smart City Würzburg wurden gesammelt.


Smart City Meetup #3
12.03.2019
Zur Einstimmung des dritten Smart City Meetups zeigte Dr. Jennifer Gehring (IGZ Würzburg) kurz die aktuellen Smart City Aktivitäten der Stadt Würzburg auf. Ideen und Inspiration hierfür sind nicht zuletzt durch die Diskussionen der letzten Meetups entstanden. Tilman Hampl (ZDI Mainfranken) stellte anschließend in einem kurzen Impulsvortrag die Entwicklungen im Bereich Open Data vor, was zu einer interessanten Diskussion über die Aufgaben moderner Kommunen, die Nutzung offener Daten und Transparenz im digitalen Zeitalter führte.

Smart City Meetup #3
Smart City Meetup #3 (c) Jennifer Gehring
Dr. Jennifer Gehring (IGZ Würzburg) zeigt die aktuellen Smart City Aktivitäten der Stadt Würzburg auf.


Smart City Meetup #4
16.04.2019
Wer Smart City sagt, muss auch Künstliche Intelligenz (KI) sagen?! Es wird immer deutlicher, dass Daten der Rohstoff der Zukunft sind und KI der Schlüssel, um daraus Informationen und neue Erkenntnisse zu treffen. Daher gab Dr. Tristan Behrens (AI Guru) beim vierten Smart City Meetup den Teilnehmern einen kleinen Einblick in das Thema "Smart City + Künstliche Intelligenz". Wo steckt überall KI dahinter und welches Potential kann eine Smart City mit KI noch ausschöpfen? Es wurden einige Beispiele aus anderen Städten und deren Mehrwert und Auswirkungen für die Smart City Würzburg diskutiert. Detailliertere Informationen zum Thema gibt es im Artikel von Tristan: https://ai-guru.de/artificial-intelligence-and-smart-cities/externer Link.


Smart City Meetup #5
14.05.2019
Den Auftakt machte Dr. Jennifer Gehring (IGZ Würzburg) mit einer Übersicht über die aktuelle Ausschreibung des Smart Cities Förderprogramm des Bundesministeriums für Bau, Inneres und Heimat (https://www.smart-cities-made-in.deexterner Link). Sie stellte kurz die Kernthemen des Antrages der Stadt Würzburg (Bürgerbeteiligung, Integration, Inklusion, Raumbezug und Klimabezug), die Finanz- und Personalplanung sowie das Konzept zur internen Kommunikation der Stadt für dieses Förderprogramm vor. Eine Entscheidung der Jury welche Städte gefördert werden, wird voraussichtlich Anfang/Mitte Juli 2019 erwartet.

Anschließend widmeten sich die Teilnehmer ganz dem Thema „Bürgerbeteiligung“: Sara Klüber (Lehrstuhl für Psychologische Ergonomie, Institut Mensch-Computer-Medien, Universität Würzburg) stellte in ihrem offenen und interaktiven Vortrag ihr Teilprojekt aus dem bayerischen Forschungsverbund Zukunft der Demokratie (www.fordemocracy.deexterner Link) vor. Gemeinsam wurden verschiedene Teilbereiche erörtert wie beispielsweise: „Was ist Bürgerbeteiligung / politische Partizipation für mich?“ oder „Warum beteilige ich mich / Warum beteilige ich mich nicht“. Zum Abschluss gab es eine bunte Ideensammlung wie man die Bürgerbeteiligung der Stadt Würzburg gezielt fördern könnte. 

Smart City Meetup #5
Smart City Meetup #5
Smart City Meetup #5
Smart City Meetup #5
Smart City Meetup #5
Smart City Meetup #5
Smart City Meetup #5
Smart City Meetup #5

2019-05-17 Gesamte Unterlagen Förderantrag BMI, 4585 KB

 

 

Kontakt
Würzburg AG
Rückermainstraße 2
97070 Würzburg
Tel: 0931/37 23 19
Kontakt aufnehmen