Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Veranstaltungen Würzburger Wissen

Hinweis: Der Eintrag in den Terminkalender ist kostenfrei. Es besteht kein Anspruch auf Eintrag in die Veranstaltungsdatenbank. Leider können wir für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernehmen. Schadensersatzansprüche für fehlerhafte bzw. unvollständige Angaben sind ausgeschlossen. Änderungen vorbehalten. Bereits registriert? Dann können Sie hier Ihren Termin melden.


Walter Ophey, Liane Thau M.A.

Walter Ophey. Farbe bekennen!
1.11.2019 bis 19.1.2020
Öffnungszeiten: Di., 13-18 Uhr, Mi.-So. 11-18 Uhr, Do. bis 19 Uhr
Eintritt: 4,50 / erm. 2,50 €

„Ich fühle mich in der Farbe am wohlsten“, bekannte Walter Ophey (1882–1930), Rheinischer Expressionist und engagierter Wegbereiter der Klassischen Moderne in Deutschland. Alles in seinem malerischen Oeuvre kreist um die Farbe: von der frühen, lichtdurchsetzten „Hellmalerei“ über die leuchtend expressive Flächenkunst der 1910er Jahre bis hin zum gedämpften Kolorit späterer Jahre. Gänzlich einzigartig ist Opheys zeichnerisches Werk mit Farbkreiden, das die Farbe in einer konturbetonten, schwungvollen Handschrift vom Umriss her erfasst.
Ophey, der zu Lebzeiten weit über das Rheinland hinaus bekannt war, galt lange Zeit nahezu als vergessen. Nun hat das Museum Kunstpalast Düsseldorf, das im Besitz des künstlerischen Nachlasses Opheys ist, erstmals seit 1991 wieder eine große Sonderausstellung konzipiert. Diese Schau wandert nun nach Würzburg und macht so auch hier die Entdeckung des großen und eigenwilligen Expressionisten möglich.

Rubrik: Führungen
>>> Zurück zur Ergebnisliste
Termin
Termin: 10.11.2019
Uhrzeit: 11:15
Internet:Homepageexterner Link
Veranstaltungsort
Museum im Kulturspeicher