Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Veranstaltungen Würzburger Wissen

Hinweis: Der Eintrag in den Terminkalender ist kostenfrei. Es besteht kein Anspruch auf Eintrag in die Veranstaltungsdatenbank. Leider können wir für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernehmen. Schadensersatzansprüche für fehlerhafte bzw. unvollständige Angaben sind ausgeschlossen. Änderungen vorbehalten. Bereits registriert? Dann können Sie hier Ihren Termin melden.


Seelsorge als Unterstützung bei der Lebensbilanz

Zurückblicken – Sicherheit und Zufriedenheit finden. Referent: Pfr. Bernhard Stühler, Klinik- und Altenheimseelsorger, Juliusspital Würzburg. Kosten: 5 Euro an der Abendkasse, Telefonische Anmeldung im Sekretariat der Palliativakademie Tel.0931-39 32 281.

In vielen Gesprächen mit Patienten wird im Rückblick auf das Leben darüber nachgedacht, welchen Sinn alles Schaffen und Planen hatte. Dabei erscheint es sehr wichtig, eine tragfähige Antwort auf die Fragen finden zu können, um in Ruhe über alles Erreichte auch sprechen zu können.

Es geht nicht darum, Erfolge oder auch schwere Schicksalsschläge aufzuzählen. Vielmehr fragen Patienten danach, ob sie bei den vielfältigen Herausforderungen ihr Lebensziel nicht aus den Augen verloren haben. Angesichts der spürbar zu Ende gehenden Kräfte und Ressourcen ist die Zeit gekommen, auf die Jahre zurückzublicken und Visionen, Vorsätze und ihre Realisierung zu hinterfragen.
Die Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit kann helfen, den Sinnfaden bzw. den Weg des eigenen Lebens verstehen und annehmen zu können. Es kann sich eine bestimmte Gelassenheit oder innere Zufriedenheit einstellen.

Vor allem wird erkannt, dass das Leben ein großes Geschenk ist und zugleich eine Aufgabe darstellt. Zudem wird dieses Leben als einzigartig verstanden. Das achtsame Betrachten des Lebens gehört zu einer ehrlichen Biographie dazu. Daraus erwächst die konkrete Kraft, die verbleibende und geschenkte Zeit bewusst und dankbar annehmen und erleben zu können.

Hierbei will die Seelsorge Hilfe sein, den Spuren der Vergangenheit im Leben nachzugehen und gelassen in die Zukunft zu blicken.

Rubrik: Vorträge
>>> Zurück zur Ergebnisliste
Termin
Termin: 16.01.2020
Uhrzeit: 19:00
Internet:Homepageexterner Link
Veranstaltungsort
Juliusspital Palliativakademie, Juliuspromenade 19, 97070 Würzburg