Veranstaltungen

BITTE BEACHTEN! Bitte erkundigen Sie sich beim Veranstalter, ob Veranstaltungen aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie (COVID-19) stattfinden. Wir können aktuell nicht gewährleisten, dass alle gelisteten Veranstaltungen tatsächlich stattfinden.


Hinweis: Der Eintrag in den Terminkalender ist kostenfrei. Es besteht kein Anspruch auf Eintrag Ihrer Veranstaltungen in die Datenbank. Leider können wir für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernehmen. Schadensersatzansprüche für fehlerhafte bzw. unvollständige Angaben sind ausgeschlossen. Änderungen vorbehalten.


Literatur Live in der Stadtbücherei mit Verena Keßler: "Die Gespenster von Demmin"

Literatur live – ausgewählten Gäste lesen Auszüge aus ihren Büchern, stehen für Fragen und Diskussionen zur Verfügung und signieren im Anschluss ihre Bücher. Kartenvorverkauf ausschließlich im Falkenhaus: Eintritt: 10 EUR, ermäßigt 7 EUR, Tel. 0391-37 34 25.

Wie sehr bestimmt die Geschichte unsere Gegenwart? Larry lebt in einer Stadt mit besonderer Geschichte. Ende des zweiten Weltkriegs fand in Demmin der größte Massensuizid der deutschen Geschichte statt. Für Larry ist ihre Heimatstadt aber vor allem eins: langweilig. Sie will so schnell wie möglich raus in die Welt und Kriegsreporterin werden. Während Larry mit Unzumutbarkeiten des Erwachsenwerdens kämpft, steht einer alten Frau der Umzug ins Seniorenheim bevor. Beim Aussortieren ihres Hausstands erinnert sie sich an das Kriegsende in Demmin und trifft eine folgenschwere Entscheidung.

Mit Leichtigkeit und Witz erzählt Verena Keßler von Trauer und Einsamkeit, von Freundschaft und der ersten Liebe. „Die Gespenster von Demmin“ – das großartige Debüt und Überraschungsbuch in unserer Literaturabteilung im vergangenen Jahr.

Verena Keßler lebt in Leipzig, wo sie am Deutschen Literaturinstitut studierte. 2019 war sie Stipendiatin des 23. Klagenfurter Literaturkurses.

Rubrik: (Vor)Lesungen
Karte ein/ausblenden
>>> Zurück zur Ergebnisliste